Drucken zurück zur Ergebnisliste

Consorsbank

Produktname: Trader-Konto
Orderkosten: 271,04 Euro
Depotkosten: 0,00 Euro
Gesamtkosten: 271,04 Euro
Ordergebühren online
Provisionssatz: 0,250 %
Grundgebühr: 4,95 Euro
Mindestgebühr: 9,95 Euro
Maximalgebühr: 69,00 Euro
Gebühr für Telefonorder
Telefonorder: Ja
Gebühr: 14,95 Euro
Sonstige Gebühren
Gebühr für Limitsetzung: 0,00 Euro
Gebühr für Limitänderung/-löschung: 0,00 Euro
Gebühr für Teilausführungen: Ab der 2. Teilausführung entfallen Grundpreis und Mindestprovision.
Depotentgelte
Mindestentgelt p.a. incl. MwSt.: 0,00 Euro
Die Angebotspalette dieser Bank umfaßt folgende Produkte
Handel von Anleihen: Ja (alle börsennotierte)
Handel von Optionsscheinen: Ja (alle börsennotierte)
Handel von Zertifikaten: Ja (alle börsennotierte)
Handel von ETF: Ja (alle börsennotierte)
Fonds mit reduziertem Ausgabeaufschlag: Ja (7795 Stück)
Fondssparpläne mit reduziertem Ausgabeaufschlag: Ja (546 Stück)
Zertifikatssparpläne: Ja (57 Stück)
Börslicher Fondshandel: Ja
Außerbörslicher Handel: Ja
Mehrere Handelsplätze in Deutschland: Ja
Handel an ausländischen Börsen: Ja (30 Stück)
Weitere Bankprodukte im Angebot
Girokonto: Ja
Tagesgeld: Ja
Festgeld: Ja
Sonderaktion
Neukunden und Kunden, die in den letzten 24 Monaten keine Wertpapiere gehandelt haben: ab 3,95 Euro pro Trade über Tradegate bis 20.000 Euro Ordervolumen für 12 Monate. Depotübertrag: Bargeldprämien gestaffelt nach der Höhe des Depotübertrages: 5.000 Euro = 50 Euro, 10.000 Euro = 100 Euro usw. bis 500.000 Euro = 5.000 Euro
Bemerkungen
keine

Für die Richtigkeit der Angaben kann keine Gewähr übernommen werden. Es wurden jedoch alle Angaben mit größter Sorgfalt aufbereitet.

Quelle: FMH-Finanzberatung
Realisierung: ALF AG
WirtschaftsWoche

Nr. 22 vom 25.05.2018

6WirtschaftsWoche Cover 22/2018
Der Irrglaube an den Superstaat
Teuer, überfordert, altmodisch: Warum Deutschlands Behörden nicht mehr Geld, sondern bessere Manager brauchen – und sich nicht um alles kümmern sollten.
Folgen Sie uns